Zurück

Markengeschichte

1852
Eduard Meßmer eröffnet in Baden-Baden ein Kolonialwaren- und Delikatessengeschäft mit exquisitem Schwarztee-Angebot. Der Name Meßmer steht bald für ausgesuchte und beste Qualität.
Eduard Meßmer
1884
Eduard Meßmer wird mit verschiedenen Teesorten zum kaiserlichen Hoflieferanten von Kaiser Wilhelm I.
Kaiserlicher Hoflieferant von Kaiser Wilhelm I.
1886
Otto Meßmer (geboren 1858) eröffnet in Frankfurt am Main eine Filiale, die auf den nationalen Handel mit Tee spezialisiert ist.
Meßmer Filiale in Frankfurt am Main
1895
Otto Meßmer lässt "Thee Messmer" als Warenzeichen eintragen und kreiert so die erste Tee-Marke. Die erlesenen Teespezialitäten werden im ganzen Land hoch geschätzt.
Otto Meßmer lässt "Thee Messmer" als Warenzeichen eintragen
1908
Otto Meßmer ändert das Warenzeichen zu „Meßmer’s Thee“.
 Warenzeichen „Meßmer’s Thee“.
1930
Das Markenlogo wird neu gestaltet und erhält das charakteristische Markenband.
Markenlogo 1930
1936
Die Erfindung eines Teebeutels wird als Patent geschützt.
Die Erfindung eines Teebeutels wird als Patent geschützt.
1990
Die Ostfriesische Tee Gesellschaft übernimmt Meßmer und holt die Marke nach Hamburg.
Die Ostfriesische Tee Gesellschaft übernimmt Meßmer
1995
Das Markenlogo wird modernisiert, indem das Markenband zu einem Dach umgestaltet wird. Der Markenslogan lautet: "Wie der Tee, so der Tag".
Das Markenlogo wird modernisiert
1996
Grüner Tee im Teebeutel wird auf den Markt gebracht.
Grüner Tee im Teebeutel
2000
Meßmer stellt auf die Knotentechnik am Teebeutel um und verzichtet auf die Metallklammer.
Meßmer stellt auf die Knotentechnik am Teebeutel um und verzichtet auf die Metallklammer.
2001
Der gesamte Markenauftritt wird grundlegend überarbeitet. Der Markenslogan lautet seitdem „Meßmer macht den Moment“. In diesem Jahr werden auch die ersten Meßmer Ländertees – Ovambo und Inka – eingeführt.
 „Meßmer macht den Moment“
2005
Der erste weiße Tee im Teebeutel wird auf dem Markt eingeführt.
Der erste weiße Tee im Teebeutel
2008
Das Meßmer MOMENTUM öffnet seine Türen in der Hamburger HafenCity.
Das Meßmer MOMENTUM öffnet seine Türen in der  Hamburger HafenCity.
2011
Der Meßmer Markenauftritt wird vollständig überarbeitet.
Der Meßmer Markenauftritt wird vollständig überarbeitet.
2012
Meßmer startet auf Facebook den direkten Dialog mit seinen Fans.
2015
Meßmer stellt als einziger Teeanbieter das gesamte Sortiment auf nachhaltige Rohware um, zertifiziert mit dem UTZ Standard. Seit Mai 2017 bestehen alle Schwarz-, Grün-, Früchte- und Kräutertees von Meßmer sogar zu 50 % aus nachhaltiger Rohware. Ziel ist es, unsere Teerohware bis 2020 aus 100 % nachhaltigem Anbau zu beziehen.
Meßmer zertifiziert mit dem UTZ Standard
2017
Meßmer bringt das Bio Milchtee-Getränke „Matcha Latte“ auf den Markt. Erstmals führt Meßmer einen fein vermahlenen Tee ein und öffnet damit eine neue Produktkategorie für weitere Tee-Kreationen.
Meßmer bringt das Bio Milchtee-Getränke „Matcha Latte“ auf den Markt.
2018
10 Jahre genussvolle Tee Momente im Meßmer MOMENTUM, außergewöhnliche Events und intensive Teeschulungen.
10 Jahre genussvolle Tee Momente im Meßmer MOMENTUM
2018
Der Meßmer Markenslogan wird überarbeitet und lautet jetzt „Meßmer macht meinen Moment“.
Der Meßmer Markenslogan wird überarbeitet und lautet jetzt „Meßmer macht meinen Moment“.
2018
Im September führt Meßmer als erste Marke eine Bio Tee Range ein, die Bio-Qualität mit nachhaltiger Rohware vereint.
Meßmer als erste Marke eine Bio Tee Range